Modell `17

Für 2017 gibt es einen Farbwechsel bei der Afica Twin, die Farbe Digital Silver Metallic wird ersetzt durch Rot Metallic.

TRUE ADVENTURE - Africa Twin


Charakterstarkes Design, kultige Ausstrahlung:

Das Design-Motto der neuen CRF1000L Africa Twin lautet "Unlimited Adventure" und steht übersetzt für grenzenloses Abenteuer – dementsprechend knapp geschnitten und ergonomisch optimiert präsentiert sich das robuste und dennoch leichte Bodywork für leichtfüßiges Handling und perfekte Kontrollierbarkeit. Die Doppelscheinwerfer mit modernster LED-Lichttechnik sorgen neben dem markanten Auftritt für beste Ausleuchtung bei Nachtfahrten, die Sitzhöhe erlaubt zwei Höheneinstellungen und lässt sich je nach Körpergröße ganz einfach um 20 Millimeter von 850 auf 870 Millimeter verstellen.


Zweizylinder-Triebwerk

Die breitbandigen Allroundqualitäten der CRF1000L Africa Twin sind dem Zweizylinder-Reihenmotor mit 998 ccm Hubraum zu verdanken, der so schmal, leicht und raumsparend baut, dass er sich ausgezeichnet für lustvolle Touren auf Asphalt wie auch für engagierte Offroad-Ausflüge eignet. Das neue Triebwerk glänzt mit schöner Laufkultur, kraftvoller und linearer Leistungs- und Drehmomententfaltung über das gesamte Drehzahlband und produziert dabei einen angenehm dumpfen Sound!


Traktions-kontrolle & ABS

Um für alle Eventualitäten auf Asphalt wie auch bei Offroad-Ausflügen gerüstet zu sein, wurde die neue Africa Twin mit modernster Elektronik ausgestattet.

Die optionale HSTC-Traktionskontrolle¹ (Honda Selectable Torque Control) offeriert drei Setup-Möglichkeiten des Motors, bei denen Leistung und Drehmoment variiert werden, um unterschiedlichsten Anforderungen gerecht zu werden. Zusätzlich kann das ABS am Hinterrad speziell für Fahrten auf losem Untergrund abgeschaltet werden.

¹ Ausstattungsmerkmal ab optionalem ABS.


Bremse, Federung & Co

Bei Federelementen und Bremsen wird nichts dem Zufall überlassen: Eine voll einstellbare Upside-Down Teleskopgabel von Showa glänzt mit langen Federwegen, der Showa-Hinterraddämpfer der ProLink Aufhängung kann über einen Drehknopf in der Federvorspannung eingestellt werden und die standfeste Bremsanlage ist vorne mit radial verschraubten Nissin-Vierkolbenzangen und hinten mit Nissin-Einkolbenzangen bestückt. Wie die Dakar-Rally-Schwester ist auch die Africa Twin mit 21/18-Zoll-Speichenrädern ausgestattet.


Chassis

Das Chassis der CRF1000L Africa Twin passt perfekt für alle Herausforderungen, die ein Adventure-Bike bestehen muss – lustvolles Kurvenschwingen genauso wie engagiertes Offroaden. Sitzposition, Handling und Komfort erfüllen alle Ansprüche, egal ob auf ausgedehnten Touren oder dem täglichen Weg zur Arbeit. Ein leichter Stahlrahmen sorgt für die notwendige Stabilität bei jeder Gangart und gewährleistet Agilität und ausgewogene Balance im kurvigen Geläuf – und das solo, zu zweit oder mit Gepäck!